You have reached the website

ZUR STARTSEITE

WIE UNSER KAFFEE ZU
IHNEN GELANGT

Tag für Tag wird der Kaffee, den wir kaufen und verarbeiten, von den Fabriken und Verteilungszentren zu den Kunden gebracht. Wir befördern unsere Produkte auf dem Strassen-, Schienen- und Wasserweg zu einer immer stärker urbanisierten Bevölkerung.

HERAUSFORDERUNGEN

Bei den NESCAFÉ® Dolce Gusto® Kapseln macht der Transport einen Anteil von 9% der Treibhausgasemissionen aus (10% nicht erneuerbare Energie und 1% des Wasserkonsums).

UNSERE ZIELE

Sicherstellen der effizientesten Nutzung der Transportmittel durch Reduzieren der zurückgelegten Strecken, Minimieren der Treibhausgasemissionen sowie Verringern von Lärm und Verkehrsaufkommen.

 

WAS WIR UNTERNEHMEN

Wir suchen nach neuen Transportmöglichkeiten,etwa Beförderung per Schiff und Bahn statt Lastwagen. 2013 verfrachtete Nestlé Germany in sieben Monaten 58 Sendungen NESCAFÉ® Dolce Gusto® Kaffeekapseln von Girona nach Deutschland. Das ausgestossene CO2 bei Verwendung einer Kombination von Schiene und Strasse ist nur ein Viertel verglichen mit dem Strassentransport.

 

WAS WIR BEREITS ERREICHT HABEN

In obigem Beispiel konnte durch den Einsatz von Schiene/Strasse eine Einsparung von 42 Tonnen CO2 erzielt werden.

Wir gehen davon aus, dass ab 2014 jede im neuen Werk in Deutschland produzierte und versandte Kapselmehr als 20% weniger CO2-Ausstoss verursachen wird als dies bisher der Fall ist.